Geodaten-Paket

Musterdatei herunterladen Musterexposé herunterladen Jetzt für 45 € bestellen!
1. Digitales Geländemodell [DGM1]

Das digitales Geländemodell (DGM) beschreibt die Erdoberfläche ohne Vegetation und Bebauung als eine in der Lage und Höhe bekannte Punktwolke. Diese liegt als regelmäßiges Gitter oder in Form von Laserpunkten vor. Das DGM1 hat eine einheitliche Gitterweite von 1,0 m und eine Höhengenauigkeit von ≤ 0,3 m. Die Daten sind im Koordinatensystem UTM32 georeferenziert. Mehr Informationen

  • Amtliche Datengrundlage
  • Sehr präzises Abbild der Grundstücks-Topografie im 1x1-m-Raster
  • ca. 1-10 cm Toleranzbereich
  • 1-m-Höhenlinien
+
2. ALKIS® Katasterplan [DXF]

Das amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS®) enthält sämtliche grafischen Informationen zu den Liegenschaften (Flurstücke und Gebäude). Es wird von den Ämtern für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ÄDBV) geführt und ist originär als Vektordatenbestand gespeichert. Die Daten sind im Koordinatensystem UTM32 georeferenziert. Mehr Informationen

  • Amtliche Datengrundlage
  • "Vektorformat (Vgl. DXF/DWG)"
  • Enthalten: Flurstücke & Flurstücknummern
  • Projizierte Katastergeometrie auf das Geländemodell (s.o.)
+
3. 3D-Gebäude [LOD2]

Das LoD2 (Level of Detail 2) entspricht der zweiten Ausbaustufe der 3D-Gebäudemodelle. Es handelt sich hierbei um Gebäudemodelle mit ALKIS®-konformen Standarddachformen und beschreibenden Attributen. Als Grundlage für die Modellierung dienen die Gebäudegrundrisse aus ALKIS® und Dächer aus Airborne-Laserscanning-Daten, ALKIS®-3D Gebäudeeinmessung sowie dem luftbildbasierten Digitalen Oberflächenmodell. Die Daten sind im Koordinatensystem UTM32 georeferenziert. Mehr Informationen

  • Genaue Dachformen (Sattel-/Walm-/Flach-/Pultdächer)
  • Deckungsgleich mit Katasterdaten
  • ca. 1-10 cm Toleranz-Genauigkeit
  • Kombination mit Gelände- und Katasterinformation
=
Die perfekte CAD-Datengrundlage
für Ihr Bauvorhaben

Bei der herkömmlichen Gebäudeplanung (nur) auf Grundlage von 2D-Lageplänen bleibt die dritte Dimension oft unberücksichtigt: Trauf- First- und Geländehöhen der Nachbargebäude sowie der Bestandsgebäuden müssen oft aufwendig vor Ort vermessen oder mühselig aus Bestandsplänen ausgelesen werden. Mit unserem "Geodaten"-Produkt liefern wir derzeit die präziseste Datengrundlage. Andere Datensätze (z.B. OpenStreeMaps) zeigen keine komplexen Dachformen wie Walm- Sattel- oder Pultdächer.

  • Aktuell die mit Abstand detaillierteste Datengrundlage
  • Datengrundlage für den 3D Druck
  • Geeignet für alle gängigen CAD-Programme
  • ArchiCAD/Allplan/Rhino/Revit/Sketchup/Vectorworks/u.v.m.
  • Messen Sie Gelände-/ First- und Traufhöhen direkt in Ihrem CAD-Programm nach
  • Sinnvolle Datengrundlage für die Einschätzung des Einfügegebots (§34 BauGB)
  • Datengrundlage für 3D-Druck

Wie Sie die Geodaten in ArchiCAD importieren:





weitere Tutorials folgen...
Musterdatei herunterladen Musterexposé herunterladen Jetzt für 45 € bestellen!

Hallo, ich bin der Gründer von BauAnalyse.com. Nach meiner 7-jährigen praktischen Arbeit in Architekturbüros in und um München entstand dieses Projekt aus meiner Masterarbeit heraus, welche ich an der TU München zum Thema "Automatisierte Ermittlung von Nachverdichtungspotentialen" geschrieben habe.

Für die, die es ganz genau wissen wollen:
Download Masterarbeit [PDF]

Paul Metzger, Inhaber
M.Sc. (TUM) Ressourceneffizientes und Nachhaltiges Bauen
B.Sc. Architektur

Newsletter

Bleiben Sie über Neuigkeiten informiert! Wir informieren Sie nur über wirklich wichtige Änderungen:

  • Gebietserweiterungen
  • Softwareupdates
  • Preisänderungen